Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Choose a location

    Landwirtschaft Eduardo Leduc

    Eduardo Leduc

      Senior Vice President, Verantwortlich für die Region Lateinamerika im Unternehmensbereich Crop Protection, BASF S.A.

      Eduardo Leduc

      Eduardo Leduc wurde in São Paulo, Brasilien, geboren. Er studierte Agronomic Engineering (agrarwissenschaftliches Ingenieurwesen) an der Universität Lavras (UFLA) und besitzt einen Abschluss in Marketing von der FAAP − Fundação Armando Álvares Penteado (SP). Nachdem er 25 Jahre im Unternehmensbereich Crop Protection der BASF in unterschiedlichen Positionen und Ländern gearbeitet hatte, wurde er im Jahr 2010 zum Senior Vice President des Unternehmensbereichs Crop Protection in Lateinamerika ernannt.

      Eduardo Leduc über Innovationen:


      „Für uns sind Innovationen ein wesentlicher Bestandteil − sie sind unser Kerngeschäft. Lateinamerika ist eine der wichtigsten Regionen für die Landwirtschaft. BASF und die Landwirte stehen vor gewaltigen Herausforderungen − wir setzen unseren Weg fort, treiben das Geschäft voran und suchen nach Lösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft, konstante Rentabilität und Möglichkeiten für Landwirte, auch weiterhin mit ihrem Land verbunden zu bleiben. Wir vereinen Kreativität und fundierte Kenntnisse der Landwirtschaft. Das ermöglicht es uns, mit unseren Innovationen weltweit führend zu sein. BASF spielt eine zentrale Rolle bei der Ausgestaltung künftiger Trends in der Landwirtschaft.

      Wenn wir über Innovationen sprechen, meinen wir nicht nur Produkte. Innovationen sind auch Dienstleistungen und Programme, deren Ziel es ist, die Landwirtschaft zu verbessern. Beispiele hierfür sind Digilab, Yield Max und sozio-ökoeffiziente Auswertungen. Top Ciencia ist ein weiteres Beispiel für die proaktive Arbeit, die wir zusammen mit den Landwirten, Forschern und anderen Fachleuten leisten. Wir fördern Innovationen, um höhere Erträge zu erzielen und die wissenschaftliche Forschung zu unterstützen.

      Den Landwirten zu helfen, das ist es, was BASF antreibt. Als Gesellschaft müssen wir Landwirte unterstützen. Nur so können sie den steigenden Bedarf decken und die Weltbevölkerung mit erschwinglichen und hochwertigen Nahrungsmitteln versorgen. Wir nehmen die Herausforderungen, denen sich die Landwirte auf ihren Feldern stellen, ernst. Mit unseren Experten und in unseren Laboren arbeiten wir ständig an der Entwicklung neuer Lösungen, um ihnen zu helfen. Das ist unsere Kernkompetenz.

      Wir agieren in einem dynamischen und von Wettbewerb geprägten Umfeld. Um diese Herausforderungen zu meistern, fördern wir herausragende Talente und belohnen Höchstleistungen. Wir haben ein hoch engagiertes Team, das sich explizit um die Bedürfnisse der Region kümmert.“


      Beruflicher Werdegang

      2010
      Senior Vice President, Crop Protection Lateinamerika, BASF S.A., São Paulo, Brasilien

      2010
      Vizepräsident des Verwaltungsrats von ANDEF – Associação Nacional de Defesa Vegetal

      2005
      Mitglied des Verwaltungsrats von SINDAG – Sindicato Nacional da Indústria de Produtos para Defesa Agrícola

      2005
      Mitglied des Treuhandrats von Fundação Espaço ECO, dem ersten Zentrum für Ökoeffizienz in Lateinamerika

      2005
      Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Crop Protection Brasilien, BASF S.A., São Paulo, Brasilien

      2003
      Leiter strategisches Marketing für Lateinamerika, BASF S.A.

      2000
      Leiter strategisches Marketing, BASF Corporation, USA

      1998
      Marketingmanager, BASF S.A., Brasilien

      1995
      Marketingmanager, BASF AG, Deutschland

      1987
      Eintritt in BASF S.A. als technischer Außendienstmitarbeiter in Rio Grande do Sul, Brasilien

      Sonstige Aktivitäten und Mitgliedschaften

      In seiner Freizeit ist Eduardo Leduc Sänger der Band Rockberry. Die Band tritt regelmäßig in den Bars von São Paulo auf.

    Lebenslauf Eduardo Leduc

    PDF (70 KB)

    EduardoLeduc.jpg

    JPG (2,4 MB)

    TOP
    PROD-AEM